Über mich

Die Ausbildung zur Mediatorin absolvierte ich bereits 2006, um in meinem unternehmerischen Führungsalltag auf solide Verhandlungs- und Konfliktkompetenzen zurückgreifen zu können. Meine Absicht hat sich erfüllt und seitdem ließ und  lässt mich die Mediation nicht mehr los.

2009 wechselte ich in die freiberufliche Tätigkeit als Mediatorin und unterstütze seitdem vornehmlich in wirtschaftlich tätigen Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen und politischen Organisationen Menschen in ihren zwischenmenschlichen Konfliktalltag und Veränderungsprozesse zu bewältigen.

Um neben meinen praktischen Erfahrungen in vielen hundert Mediationen meine Kompetenzen weiter auszubauen, habe ich den Master of Arts an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) absolviert. Alle Dokumente, die meine Bezeichnung als „zertifizierte Mediatorin“ rechtfertigen, finden Sie im Centralregister Mediation Deutschland in meinem Profil.

Neben der Mediatorinnentätigkeit unterstütze ich Führungskräfte als Konfliktcoach bei Bedarf und gebe mein Wissen an Menschen weiter, die mithilfe solider Konfliktkompetenzen ihren Alltag erleichtern wollen.

Sie interessieren sich für eine Ausbildung, suchen eine qualifizierte Mediatorin oder brauchen ein Konfliktcoaching?

Hier kommen Sie zum Kontaktformular!

Da noch immer viele Menschen das Verfahren nicht kennen und noch Hemmungen haben, die Mediation in ihren Konfliktfällen zu wählen, nutze ich jede Gelegenheit, mein Wissen und meine Erfahrungen diesbezüglich zu Anlässen vieler Art vorzutragen.

In meiner Tätigkeit als Mediatorin schätze ich die Momente, wo Menschen sichtlich erleichtert sind und engagiert an ihren individuellen Lösungen arbeiten. Als Ausbilderin erkenne ich die Verantwortung, so vielen Menschen wie möglich, diese Kompetenz zu vermitteln, weil es ihnen und ihrem sozialen Umfeld das Leben erleichtert.